• W18L verlieren ihr erstes Punktespiel gegen den Favoriten Rist-1

    Die „Lady-Sharks“ traten mit 12 Spielerinnen an und dieses große Interesse am Spielbetrieb war auch für den Coach höchst erfreulich. Deshalb traf er die Entscheidung, dass jede Teilnehmerin die gleiche Spielzeit bekommen sollte und wechselte alle 5 Minuten komplett aus, dabei spielte auch ein wenig die Hoffnung mit, dadurch den Gegner konditionell unter Kontrolle zu bekommen. Die weitere Absicht war, für alle Damen Spielerfahrung zu sammeln. Die Gasgeberinnen Rist Wedel, die mit neun Spielerinnen antraten, sollten sich im Laufe der Partie für die Hittfelderinnen allerdings als eine Nummer zu groß erweisen. Zehn Minuten lang war das Match noch mit 12:14 ausgeglichen, doch dann gewann Rist das zweite Viertel mit 22:11. …

  • Basketball-Tag bei den Sharks!

    Am 31. Oktober 2017 heißt es sechs Stunden lang schnuppern bei den Hittfeld Sharks. Die Haie laden alle interessierten Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ein, an einem Basketball-Tag teilzunehmen. Hier können die Teilnehmer die Sharks näher kennenlernen. Der Basketball-Tag ist die Abschlussveranstaltung eines größeren Projektes. Die Trainer der Sharks sind seit den Sommerferien in verschiedenen Grundschulen gewesen, um dort Schnupperstunden in den Klassen anzubieten. Als Highlight werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen zum Basketball-Tag eingeladen. Natürlich können auch Kinder von anderen Schulen am Basketball-Tag teilnehmen. Gestartet wird die Veranstaltung um 12:00 Uhr mit dem U16-Bundesliga Spiel (JBBL) der Sharks Hamburg Basketball-Academy gegen den Nachwuchs des Zweitligisten …

  • 1. Herren mit Zittersieg zum Saisonauftakt

    Es war ein hartes Stück Arbeit für Hittfelds 1. Herren, doch am Ende fuhr die Truppe von Neu-Head-Coach Markus Fottner den Sieg im Auftaktspiel beim Oberliga-Aufsteiger SC Ottensen mit 71:75 ein. Die Sharks starten damit mit dem ersten Erfolgserlebnis in die Saison 2017-2018. Zu Beginn des Spiels zeigten sich bei den Sharks v.a. defensiv einige Lücken. Die Ottensener Flügelspieler gelangten mehrfach zu offenen und erfolgreichen 3-Punktwürfen und auch unter dem Korb zeigten sich die Gastgeber durch ihre Größenvorteile überlegen. So erspielte sich der Aufsteiger aus Ottensen zum Ende des ersten Viertels seine größte Führung (23:18) in einer durchweg umkämpften Begegnung. Dass insbesondere auf den Flügelpositionen und im Aufbau die Sharks …

  • Neue Mannschaften bei den Sharks!

    Im September starten bei den Sharks zwei neue Teams. Nachdem im August schon die neue U8 begann, sind nun zwei neue M10-Teams für Jungen im Aufbau. Unter dem Motto „Mini-Sharks gesucht – Werde auch Du ein Hai!“ möchten die Sharks im Minibereich möglichst viele Kinder vom Basketball begeistern. Neben dem Basketball-Tag im Oktober (Infos dazu folgen) ist eine Änderung, dass die Kinder möglichst wohnortnah Basketball spielen können. Dadurch wird es jetzt im männlichen Bereich zwei Mannschaften geben, von denen eine in Harburg beheimatet ist, die andere in Hittfeld. „Durch die Ganztagsschule und Verpflichtungen der Eltern ist es nicht immer möglich, dass Harburger Grundschüler nach Hittfeld kommen können und Seevetaler Kinder …

  • Saisonvorbereitung – JBBL Sharks verlieren Testspiele gegen letztjährigen Halbfinalteilnehmer Metropol Baskets mit 70 – 80 und 73 – 85

    Am Wochenende 27. und 28. August 2017 kam der letztjährige Halbfinalteilnehmer Metropol Baskets zu einem Testspielevent nach Hittfeld. Gleich ein harter Brocken für die Sharks aber umso wertvoller für die Saisonvorbereitung, gegen einen starken Gegner anzutreten. Alle waren gespannt, wie sich die Mannschaft nach dem alljährlichen „Generationenwechsel“ präsentieren würde. Temporeich ging es in das erste Viertel. Beide Teams spielten mit guter Übersicht.

  • Es geht wieder los – Regionalliga Damen testen beim Hoppers Cup ihre Form

    Lange Zeit war es still um die Regionalliga-Damen der Hittfeld Sharks, doch nun geht es endlich wieder los. Unter Headcoach Lars Mittwollen, der sich nach seiner Übergangszeit bereit erklärt hatte die Mannschaft auch weiterhin zu übernehmen, haben die Sharks vor einigen Wochen das Training wieder aufgenommen. „Ich hatte in den Spielen als Übergangscoach sehr viel Spaß mit dem Team und freue ich mich auf die kommende Saison. Ich denke, dass wir unser Spiel im Vergleich zum letzten Jahr noch weiter verbessern können und hoffe natürlich, dass wir so am Erfolg der vergangenen Spielzeit anknüpfen können“, so Mittwollen. Dabei kann der A-Lizenz Inhaber, der bereits seit etlichen Jahren auch die männliche …

  • Junior Hurricanes in der WNBL – 6 Sharks sind dabei

    Das U18-Team qualifiziert sich für die WNBL (Weibliche Nachwuchs Bundesliga) Rotenburg/Scheeßel/Hittfeld – Am Wochenende 10./11. Juni fand in Neuss die Qualifikation zur WNBL Saison 2017/18 statt. Wie bereits im vergangenen Jahr schickte der Damen-Bundesligist, die BG 89 Rotenburg/Scheeßel, das Nachwuchsteam Junior Hurricanes ins Rennen. Mit von der Partie Antonia Kofahl, Vivien Stoll und Cara Rettmann von den Sharks, Bente Lademacher und Merle Ziesemer die ebenfalls das Jugendprogramm der Sharks durchlaufen haben, zwischenzeitlich aber in anderen Vereinen spielen sowie Sharks Coach Sönke Müller. Das Team von Headcoach Tomas Holesovsky und Assistant Coach Sönke Müller reiste bereits am Freitag nach Neuss, genoss einen sonnigen und entspannten Tag (soweit das möglich war) in …

  • Kinder+Sport Basketball Academy zu Gast an der Schule Marmstorf

    Am 10. Juni war mit Unterstützung des Bundesligisten Eisbären Bremerhaven die „kinder+Sport Basketball Academy“ zu Gast an der Schule Marmstorf. Anlässlich des Schulfestes zum 350. Jahrestag der Grundschule, luden die Hittfeld Sharks (BG Harburg-Hittfeld) alle Kinder in die Sporthalle ein, um dort Basketball zu entdecken. Dank der Unterstützung der Eisbären Bremerhaven konnten die Schülerinnen und Schüler an der „kinder+Sport Basketball Academy“ teilnehmen. Die Initiative kinder+Sport möchte mit diesem Projekt die Basketball-Begeisterung bei den Jüngsten wecken. Die jungen Spielerinnen und Spieler konnten sich an den vier Stationen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination ausprobieren. Alle Absolventen bekamen das kinder+Sport-Trikot in weiß, welches für das Rookie-Level steht. Auch ein paar Junior-Level (gelb) und …

  • Moritz Kröger wird vom DBB für Heidelberg und Litauen nominiert …

    Bundestrainer Kay Blümel hat seinen Kader der U15-Jungen für den Lehrgang in Heidelberg und ein anschließendes Turnier im litauischen Kaunas (16. bis 18. Juni 2017) nominiert. Der Lehrgang findet vom 13. bis 15 Juni 2017 statt, anschließend erfolgt die Weiterreise nach Litauen. Moritz „Bobby“ Kröger wurde für den 12-köpfigen Kader eingeladen. Moriz trainiert bereits seit seinem 9. Lebensjahr bei den Sharks. In der letzten Saison war er einer der Top-Scorrer der Sharks Hamburg in der JBBL. Länderspiele (deutsche Zeit):
Fr., 16. Juni 2017, 17.45 Uhr: Deutschland – Lettland
Sa., 17. Juni 2017, 17.45 Uhr: Deutschland – Litauen
So., 18. Juni 2017, 13.15 Uhr: Deutschland – Kroatien
Die Spiele finden im Sabonis Basketball Center, Pasiles …